Fahrtensegeln

Bei der Gründung der HSK bestand der Verein nur aus begeisterten Hochseeseglern, die sich zu zahlreichen gemeinsamen Ausbildungsfahrten und Chartertörns auf der Ostsee und im Mittelmeer zusammen fanden. Die Vereinsfahrten genossen in den 70er und 80er Jahren immer mehr Zulauf. 1979 kam der Verein in den Genuss einer großzügigen Spende: einer Vereinsyacht vom Typ Fähnrich 34. Mit dem legendären „Hellen Stern“ wurden viele gemeinsame Vereinsfahrten unternommen. Leider kam die Yacht 1991 bei einer Sturmfahrt schwer zu Schaden und musste aufgegeben werden. Mittlerweile besitzen viele Vereinsmitglieder eigene seegängige Yachten und nutzen diese zu ausgiebigen Törns auf allen erreichbaren Revieren. Nach wie vor werden von Zeit zu Zeit Vereinstörns angeboten. Auf gecharterten Yachten machen vor allem Anfänger und Jugendliche ihre ersten Erfahrungen und werden dabei von den erfahrenen Seeseglern begleitet. Anfragen bitte an den Fachwart für Fahrtensegeln (Vorstandsseite).


 

Wer eine Mitsegelgelegenheit sucht, kann gern einmal reinschauen bei www.handgegenkoje.de

 


Herbst in Neuseeland

In unregelmäßigen Abständen erreichen uns Nachrichten und Bilder von unseren Weltumseglern Conny und Carmen Hofmann. Hier eine Herbstimpression aus Neuseeland.

Herbst in Neuseeland